Zutaten für 4 Personen

  • 300 g weißer Spargel
  • 300 g grüner Spargel
  • 1,5 L Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 250 – 300 g Risotto Reis
  • 300 ml Fuhrmann Gutswein trocken
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 EL Butter
  • 100 g Parmesan
  • Salz, Peffer, Zucker

1.) Weißen Spargel schälen. Enden des weißen und grünen Spargels abschneiden. Spargelreste mit 1,5 L Wasser aufkochen. Bei leichter Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Danach abseihen und den Spargelsud bereitstellen.

2.) Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In Olivenöl glasig anschwitzen. Den Reis dazugeben und mit Weißwein ablöschen.

3.) Spargel in kleine Stücke schneiden. Wasser salzen und mit einer Prise Zucker zum kochen bringen. Spargelstücke hinzufügen und 4-5 Minuten garen. Abseihen und beiseite stellen.

4.) In folgenden Schritten das Risotto mit Flüssigkeit anreichern. Hierzu heißen Spargelsud mit einer Schöpfkelle löffelweise unter den Reis rühren. Sobald der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, kann mehr Sud unter rühren hinzugefügt werden. Je nach Reissorte dauert es ca. 20 bis 25 Minuten bis der Reis bissfest gegart ist.

5.) Das Risotto vom Herd nehmen. Parmesan und Butter unter heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

6.) Spargel hinzufügen und das fertige Risotto warm servieren.

Dazu passt perfekt unsere Riesling Spätlese Alte Reben trocken.

Guten Appetit!

Categories:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.