Zutaten für 2-3 Personen:

Für den Pasta Teig:

  • 200 g Mehl Type 405
  • 2 Eier (Zimmertemperatur)
  • 1 Tl Ölivenöl
  • Ggf. etwas Wasser

Für die Sauce:

200 g grüner Spargel

200 g weißer Spargel

12 Garnelen

1 Zwiebel

200 ml Fuhrmann Gutsriesling trocken

1 Tl Olivenöl

200 – 300 ml Sahne

Salz, Pfeffer, Zucker

100 g Parmesan

1.) Mehl ein eine Schüssel geben, füge Eier und Öl in der Mitte hinzu und vermische alles mit einer Gabel, so dass ein krümeliger Teig entsteht. Forme daraus mit den Händen drei Kugeln.

2.) Den Teig 10 Minuten ausgiebig kneten. Dabei wird er elastisch und glänzend und sollte nicht an den Händen kleben. Ist der Teig zu trocken, füge etwas lauwarmes Wasser hinzu. Die Teigkugeln 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

3.) Die Kugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

4.) Den weißen Spargel schälen. Die holzigen Enden des Spargels abschneiden, Spargel in kleine Stücke schneiden.

5.) Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl anbraten. Mit dem Gutsriesling ablöschen. Die Sahne dazu geben und kurz köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

6.) Garnelen und Spargel in Olivenöl ca. 5 Minuten bissfest garen.

7.) Die Pappardelle in kochendem Salzwasser al dente garen. Anschließend direkt aus dem Nudelwasser in die Sauce geben.

8.) Parmesan hobeln und kurz vor dem servieren über die warmen Nudeln geben.

Wir empfehlen zu diesem Gericht unseren trockenen 2019 Gewürztraminer.

Lasst es Euch schmecken!!

Categories:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.